WordPress manuell installieren

WordPress manuell installieren, in diesem Video zeige ich dir wie es geht!

Wie kann man WordPress manuell installieren, wenn es beim Hoster nicht angeboten wird ?

 

In diesem Video möchte ich dir zeigen, wie du WordPress manuell installieren kannst, wenn den Hoster die Software nicht anbietet. Voraussetzung ist das du auf deinem Server Datenbanken anlegen kannst. Jede WordPress – Installation benötigt eine Datenbank.

Warum WordPress ?

Damit kannst du wunderschöne Landingpages und Mitgliederseiten für dein Business erstllen. Egal ob Affiliatemarketing, oder dein eigenes Produkt. Ich verwende dafür z.B. OptimizePress, das ist ein Plugin für WordPress.

Also lass uns starten…

Zuerst gehst du auf die Seite wordpress.org  und lädst dir dort WordPress herunter. Nach dem du dann das zip-File entpackt hast, kannst du den WordPress Ordner über ein FTP – Programm auf deinen Server hochladen. Nun ist es noch wichtig, bevor du WordPress installierst, eine Datenbank anzulegen ! Danach gehst du in deinen Browser und gibst folgende Adresse ein: www.deinedomain.de/wordpress. Nun öffnet sich die Menüführung von WordPress, der du einfach folgen musst. Lege dir deinen Datenbanknamen und dein Passwort dafür bereit. Das benötigst du gleich um WordPress zu sagen welche Datenbank verwendet werden soll.

Nach erfolgreicher Installation, wirst du direkt zum Anmeldefenster weitergeleitet. Melde dich an und du bist im Backend von WordPress. Hier kannst du nun deine Seite designen, Beiträge erstellen und Plugins installieren.

Ich hoffe dir hat das Video gefallen, falls du es noch nicht angeschaut hast, dann hole es jetzt nach ! 😉 Wenn du Fragen hast, dann schreibe mir einfach ein Mail an info@peech.de

Ich wünsche dir viel Erfolg und Spass mit WordPress!

Bis zum nächstenmal…

WordPress manuell installieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.